Maurice Schmidt ist U17-Weltmeister im Florett und Degen

14.12.2015 Bei den U17 Weltmeisterschaften im arabischen Sharjah krönte der Böblinger Rollstuhlfechter Maurice Schmidt seine bisherige Fechtlaufbahn mit zwei Weltmeistertiteln.

Sowohl im Florett als auch im Degen war der sympathische Rechtshänder nicht zu schlagen. Im Florett ging Schmidt an Nummer Zwei gesetzt in die K.o.-  Runde. Der Böblinger setzte sich im Halbfinale gegen den Russen Trofimov mit 15:12 durch. Das Finale gewann er mit 15:8 gegen den Polen Surajewski und holte sich seinen ersten Weltmeistertitel. Beflügelt vom Floretterfolg ging Schmidt in die Degengefechte und holte sich den Titel. „Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk sozusagen“,  schmunzelte der Böblinger.

Unsere Förderer & Partner