Informationen zum Para- Boccia

Fachwart  Thomas Keller mail

Boccia: Einstand nach Maß - Markgröningen Deutscher Vizemeister

TV Markgröningen ist Deutscher Vize-Meister im Boccia Nationale Spiele. Zum ersten Mal nahm mit dem TV Markgröningen eine württembergische Boccia-Mannschaft an den Deutschen Meisterschaften im inklusiven Boccia teil.

 

Die vom DBS veranstalteten Meisterschaften fanden am 15. Und 16.September bei der BSG Nordwalde in Nordrhein-Westfalen statt.15 Mannschaften aus Bayern, Baden, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Berlin, Rheinland-Pfalz, Thüringen, Niedersachsen, Hessen, Sachsen-Anhalt und dem Saarland waren die Gegner des TV Markgröningen an den beiden Tagen. In der Turnierform jeder gegen jeden mussten alle Beteiligten ein riesiges Pensum bewältigen.

Nach 7 Spielen am Freitag standen 6 Siegen nur eine Niederlage gegen den BRS Gersweiler 1 gegenüber. Am Samstag mussten alle Mannschaften der Anstrengung – weitere 8 Spiele - Tribut zollen. Sowohl Gersweiler mit zwei Unentschieden und Markgröningen mit einer Niederlage und einem Unentschieden mussten Federn lassen.

Letztendlich waren Gersweiler (26:4 Punkte) und der TV Markgröningen (25: 5 Punkte) vor dem BVSV Regensburg (23: 7) die beiden besten Turnierteilnehmer.

Vor dem Turnier hatten sich die die Spieler des TV Markgröningen um den Rollstuhlfahrer Bastian Keller, zweifacher Deutscher Meister im paralympischen Boccia, Christian Hartman, Rollstuhlfahrer, der erst seit knapp einem Boccia spielt, Hartmut Gutbrod und Thomas Keller erhofft, einen Platz unter den ersten 6 zu belegen. Dass es bereits bei der ersten Teilnahme schon fast zum Meistertitel langte, war wirklich nicht zu erwarten. 

Text: Thomas Keller

 

Ergebnisliste

 

 

 

Unsere Förderer & Partner