Informationen zur Leichtathletik

Fachwart  Franz Hager mail

Leichtathletik: 1. Inklusionssportfest in Köngen ein voller Erfolg

Am 23.09. fand in Köngen das erste Inklusionssportfest im Rahmen des Christa Steiner Gedächtnissportfest statt. Ausrichter war der TSV Köngen, Veranstalter der Württembergische Leichtathletikverband-Kreis Esslingen. Mit am Start waren gleich mehrere Sportler mit Behinderung.

 

170923 Koengen Leichtathletik Web 34 Strohm

Thomas Strohm, WBRS Landestrainer Leichathletik, im Gespräch mit der Presse (Fotoquelle: Strohm)

Erstmals gab es eine gemeinsame Ergebnisliste von Sportlern mit und ohne Behinderung. Besonders erfreulich war dabei das mediale Interesse - sowohl das ZDF als auch der SWR waren mit einem Kamera-Team vor Ort. Insgesamt nahmen zehn U16 Athleten mit Behinderung am Wettkampf teil - darunter auch Jonas Winkeler (TSV Bietigheim), der bei den Junioren-Weltmeisterschaften im August dieses Jahres den dritten Platz im Weitspung erreichen konnte. Mit Linn Kazmaier (Jahrgang 2006) vom TSV Oberlenningen zeigte eine Athletin mit Sehbehinderung beeindruckende Leistungen. Rundum zufrieden zeigte sich auch WBRS Landestrainer Leichtathletik Thomas Strohm: " Die Premiere lief sehr gut. Besonders gefreut hat mich dabei das Interesse der Presse. Wir sind auf dem richtigen Weg und werden in Zukunft weitere inklusive Wettkämpfe mit einer gemeinsamen Ergebnisliste nachlegen."

Zur Ergebnisliste: Link

170923 Leichtathletik Koengen Web 29 Strohm

 Auf Augenhöhe - die Jugend tauscht sich aus (Fotoquelle: Strohm)

 

 

 

 

 

Unsere Förderer & Partner