Informationen zum Rollstuhlbasketball

Fachwartin  Fumiko Beh mail

Das Turnier fand am 07.10. in Freiburg statt. Insgesamt nahmen acht Mannschaften teil. Ausrichtender Verein waren die Breisgau Baskets Freiburg, die zugleich auch das Turnier gewinnen konnten.

Die Baden-Württembergischen Rollstuhlbasketball-Meisterschaften fanden am 09.09 in den Sporthallen der TSG Söflingen statt. Im Finale konnten sich die Ulmer gegen den RSKV Tübingen durchsetzen.

Vom 30.08. - 03.09. reist die U19 Nationalmannschaft für ein Camp mit drei Länderspielen nach Polen. Mit dabei aus Württemberg: Erik Senkel, Nico Menke (beide RSKV Tübingen) und Erik Rudolph (Ulmer Sabres).

Bilder der Individualauszeichnungen sind nun online: All-Star Team /  Top-Scorer / Most Improved Player und Jüngster Spieler

Bei der Rollstuhlbasketball Europameisterschaft in Teneriffa (Spanien) vom 19.06. - 01.07.  konnten sowohl die deutschen Damen als auch die deutschen Herren überzeugen. Während die Herren in einem Krimi im Spiel um Platz 3 die Niederlande bezwingen konnten, mussten sich die Damen im Finale dem favorisiterten Team aus der Niederlande geschlagen geben.

Am 24.06. fand in Pforzheim im Rahmen eines Turniers die Schiedsrichterfortbildung II statt. Unter der Leitung von Bruno Trull nahmen 7 motivierte Schiedsrichter teil.

Vom 19.06. - 01.07. findet die Europameisterschaft der Damen und Herren im Rollstuhlbasketball auf Teneriffa (Spanien) statt. Bei den Damen ist mit Catharina Weiß (RSKV Tübingen) auch eine Spielern des WBRS am Start. Sowohl das Herren- als auch das Damenteam konnten jeweils ihr Auftaktspiel für sich entscheiden.

Bei der U23 Weltmeisterschaft in Toronto (Kanada) musste sich das deutsche Team im Viertelfinale Australien knapp mit 66:69 geschlagen geben. Schlussendlich gewann man das Spiel um den fünften Platz gegen Gastgeber Kanada im 76:68. Mit Urs Rechtsteiner, Patrick Dorner von den Ulm Sabres und Leon Ole Schöneberg vom RSKV Tübingen waren auch drei Württemberger am Start.

Wie im letzten Jahr richteten die Hot Wheelers das Einsteiger-Turnier der Landesliga Baden-Württemberg ein Tag nach dem internationalen Turnier aus. Das Turnier, das bewusst den Spaß am Spiel in den Mittelpunkt stellt, richtet sich vor allem an neue Spieler um erste Spielpraxis zu sammeln und sich für die vorangegangene Trainingsarbeit zu belohnen.

Neben einem Team aus Karlsruhe traten zwei Teams aus Pforzheim, ein Mixed-Team von Bad Kreuznach und Heidelberg, sowie Team „Grey“ an. Letzteres bestand aus Schiedsrichter, die dieses Wochenende ihre Fortbildung im Rahmen der Turniere hatten.

Nach einer soliden Leistung in vier Spielen erreichen die Damen des Kaders Baden-Württemberg-Reinland-Pfalz (BaWü-RLP) den vierten Platz bei den Deutschen Meisterschaften (DM) in Frankfurt vom 12.-14.05. und verpassen somit nur knapp die Medaillen-Ränge.

(aj) Die deutsche U22-Nationalmannschaft hat am 14.01. im italienischen Lignano-Sabbiadore EM-Bronze gewonnen.

Nach Erfolg über die Niederlande Gruppenerster

(aj) Die deutsche Junioren-Nationalmannschaft hat am 10. Januar 2017 einen perfekten Start in die U22-Europameisterschaften im italienischen Lignano-Sabbiadore erwischt.

Beim Sichtungslehrgang der U19 Nationalmannschaft im Rollstuhlbasketball vom 13.-15.01. in Augsburg (Bayern) sind gleich 7 WBRS Nachwuchs-Spieler (RSKV Tübingen und Ulmer Sabres) dabei.

Der VfR Ludwigsburg feiert 2016 sein 50-Jähriges Bestehen und trug am Samstag, 24. September 2016 die 35. Offene Württembergische Rollstuhlbasketball-Meisterschaft bei herrlichem Spätsommerwetter aus.

Am Samstag, den 22. Oktober 2016, findet von 10.00 bis 16.00 Uhr in der Sporthalle der Ludwig Erhard Schule Schoferweg 21 in 75175 Pforzheim ein Rollstuhlbasketball Lehrgang für Kinder und Jugendliche statt.

Vom 13.-14.06.2015 trafen sich in der Stuttgarter SCHARRena Deutschlands beste Rollstuhlbasketball-Mannschaften aus dem Juniorenbereich.

Bericht zum Ausbildungslehrgang für Schiedsrichter und Regelkunde für Trainer und Spieler im Rollstuhlbasketball der Landesliga Baden-Württemberg und des Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationssportverbands

Unsere Förderer & Partner