Informationen zum Para- Tischtennis

Fachwart  Harald Laue mail

Tischtennis: Kornwestheim belegt Platz drei nach Bundesliga-Vorrunde

Am vergangenen Samstag, den 02.12, fand in Frankfurt der letzte Rückrundenspieltag in der Rollstuhltischennis Bundesliga statt. Von den vier Spielen konnte das Team Thomas Brüchle und Jack Hunter-Spivey drei gewinnen. Lediglich gegen den amtierenden Deutschen Meister und Topfavoriten Borussia Düsseldorf musste man sich geschlagen geben.

171104 Rolli TT Hunter Spivey und Brüchle Quelle Doesseler

Bild: Jack Hunter-Spivey und Thomas Brüchle (Quelle: Doesseler)

"Besonders wichtig waren die beiden Siege gegen den RSV Bayreuth 1 (3:2) und RSC Frankfurt (5:0) für uns", zieht Thomas Brüchle ein positives Fazit nach der Vorrunde. Nachdem man beim ersten Spieltag in Rees (04.11.) nur gegen Koblenz unterlag und nun gegen Düsseldorf die zweite Niederlage verbuchen musste, sind Bayreuth und Frankfurt die direkten Konkurrenten um Platz drei. Eine beeindruckende Leistung und echte "Leader-Qualitäten" zeigte Brüchle in den beiden wichtigen Spielen als er ohne Niederlage blieb. Gegen den RSC Frankfurt spielten dann beide Kornwestheimer beim 5:0 am Limit. Die Rückrunde findet am 24.02. in Bayreuth und am 24.03 in Kornwestheim statt.

 

Link zu den Ergebnissen: Link

 

 

 

Unsere Förderer & Partner