Wir über uns

Der Württembergische Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (WBRS) gehört mit ca. 25.000 Mitgliedern in über 400 Vereinen in 6 Bezirken zu den mitgliederstärksten Behindertensportverbänden in Deutschland.

Der Verband bietet zahlreiche Angebote für u.a. Amputierte, Diabetiker, Gefäßerkrankte, Wirbelsäulenerkrankte, Geistig Behinderte, Krebsnachsorgepatienten, psychisch Erkrankte wie auch für Menschen ohne Behinderung.

Das ehrenamtliche Präsidium koordiniert gemeinsam mit den Fachwarten und der Landesgeschäftsstelle in Stuttgart die drei Säulen des Behindertensports: Leistungs-, Breiten- und Rehabilitationssport.

Leistungssport

In vielen Sportarten werden Wettkämpfe auf regionaler, Landes- und Bundesebene sowie internationale Turniere angeboten und ausgerichtet. Besonders gefördert werden unsere Paralympic - Teilnehmer. Aber auch Mannschaften, die am Ligaspielbetrieb teilnehmen, werden besonders gefördert. Eine weitere Unterstützung erhalten unsere Teilnehmer in den verschiedenen Landeskadern.

Breitensport

Im Breitensport werden zusätzlich zahlreiche Sport- und Spielfeste, Freizeiten für Kinder und Erwachsene sowie spezielle Kurse organisiert, die allen Interessenten offen stehen. Besonders hervorheben sollte man die Wanderlehrgänge, Skiwanderlehrgänge und das Frauensportfest. Auch das Seniorensportfest wird besonders unterstützt.

Rehabilitationssport

Im Rehabilitationssport bieten die Mitgliedsbvereine des WBRS mit speziell ausgebildeten Übungsleitern in zahlreichen Rehabilitationssportgruppen Möglichkeiten an, sich mit der besonderen Problematik der erworbenen Behinderungen auseinandersetzen.

Inklusion

Der WBRS sieht sich als der Ansprechpartner wenn es um das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung geht.

Unsere Förderer & Partner