Erneute Förderung für HANDICAP MACHT SCHULE

Am Freitag (24. Juli 2015) fand in Ehningen eine Informationsveranstaltung des Projektes HANDICAP MACHT SCHULE statt. Dabei wurde bekannt, dass es eine weitere Förderzusage gibt.

 

Nachdem das Projekt bereits beim FörderPreis des Forums Region Stuttgart den 1. Platz in der Kategorie „Sport und Fitness“ belegt hatte (verbunden mit einem Geldpreis in Höhe von 2.500 Euro), wird HANDICAP MACHT SCHULE nun erneut gefördert. Die Stiftung Allianz für Kinder und die regionalen Allianz Vereine haben im Rahmen der Sonderinitiative „125 Projekte“ die Mitarbeiter und Vertreter der Allianz Deutschland eingeladen, Projekte vorzuschlagen, die sich die Integration behinderter Kinder und Jugendlicher im Sport zum Ziel gesetzt haben. Das Ergebnis hat die Erwartungen des Organisatonsteams weit übertroffen. „Wir haben nicht 125, sondern mehr als doppelt so viele Förderanfragen bekommen. Das ist wirklich bemerkenswert und zeigt, wie wichtig den Mitarbeitern und Vertretern das Thema Integration und Inklusion ist“, sagt Gabriele Mangold, Geschäftsführender Vorstand des Fördervereins Allianz für die Jugend e.V. im Südwesten. Der Förderverein Allianz für die Jugend e.V. wurde 2003 gegründet und engagiert sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche aus den Bundesländern Baden-Württemberg, Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz. Zu den geförderten Projekten des Fördervereins Allianz für die Jugend e.V. zählt nun auch das Projekt HANDICAP MACHT SCHULE, welches sich über eine Förderzusage in Höhe von 5.000 Euro freuen kann. Die Fördermittel sollen für die Anschaffung von Sportrollstühlen verwendet werden. Eine gesonderte Scheckübergabe soll im Herbst dieses Jahres erfolgen. „Diese Förderzusage kommt wie gerufen“, sagt Gunter H. Fahrion, der Stellvertretende Vorsitzende der SportRegion Stuttgart, „denn wir suchen derzeit nach Finanzierungs­möglichkeiten, um das tolle Projekt fortsetzen zu können.“

Unsere Förderer & Partner