Am 23.09. findet im Ulmer Stadthaus der 11. Ulmer Herztag statt. Dabei wird zum 9. Mal der Herzsportpreis verliehen.

Der Vorstand der SportRegion Stuttgart hat sich entschieden, sechs Stipendien mit Blick auf die Spiele 2020 in Tokio zu vergeben. Zu den unterstützten Akteuren zählen auch Niko Kappel (VfL Sindelfingen) und Maurice Schmidt (SV Böblingen).

Über 100 Gäste fanden sich am 05.05. ab 18 Uhr im Leonhardts Restaurant im Stuttgarter Fernsehturm ein. Moderiert wurde der Abend gemeinsam von Niko Kappel, Paralympicssieger 2016 im Kugelstoßen und Andrea Rothfuss, Paralympicssiegerin 2014 im Ski Alpin (Slalom und Riesenslalom) und aktuelle Weltmeisterin. Geehrt wurden 45 Sportler aus Württemberg für ihre Erfolge in 2016.

Über 120 Teilnehmer fanden sich am 08.04. im Haus des SpOrt in Stuttgart ein. Neben den Neuwahlen des Präsidiums, stand auch eine Satzungsänderung auf dem Tagesprogramm. Zu Gast waren Thomas Walter als Geschäftsführer vom Württembergischen Tischtennisverband und Lars Pickart, im Auftrag des Deutschen Behindertensportverbands (DBS).

Bei der Wahl zum Behindertensportler des Jahres 2016 gehen mit Niko Kappel (VfL Sindelfingen) und Thomas Brüchle (SV Salamander Kornwestheim) auch zwei WBRS-Athleten ins Rennen.

Während Kappel sensationell bei den Paralympics in Rio de Janeiro Gold im Kugelstoßen gewann, schaffte Rollstuhltischtennis-Spieler Thomas Brüchle in Rio den Sprung ins Team-Finale.

Auf folgender Seite kann man für beide Athleten stimmen: http://www.dbs-sportlerwahl.de/

 

09.11.2015 Bundesfreiwilligendienst: Der WBRS ist jetzt eine anerkannte BFD Einsatzstelle für die Freiwilligendienste im Sport.

Unsere Förderer & Partner