Gesetzesänderung bezüglich der Kontrolle von medizintechnischen Geräten

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund einer zum 1.1.2017 in Kraft getretenen Änderung der Medizinprodukte- Betreiberverordnung gilt, dass für bestimmte Medizinprodukte - darunter fallen auch Defibrillatoren - spätestens alle 2 Jahre sicherheitstechnische Kontrollen durchzuführen oder durchführen zu lassen sind. Diese Kontrollen sind unter Angabe des Datums, der ermittelnden Messwerte, des Messverfahrens und sonstiger Beurteilungsergebnisse zu protokollieren.

Abweichend von der oben genannten Vorgabe kann bei automatischen externen Defibrillatoren (AED) in öffentlichen Räumen auf die sicherheitstechnische Kontrollen verzichtet werden, sofern diese selbsttestend sind und eine Sichtprüfung des Betreibers erfolgt.

Hier finden Sie eine Übersicht der betroffenen Produktgruppen.

Unsere Förderer & Partner