DMRZ - Verordnungen, Rezepte und Dokumente in der Cloud archivieren

Kunden des Deutschen Medizinrechenzentrum (DMRZ.de) werden noch digitaler. Mit dem Dokumenten-Management (DMS) von DMRZ.de ist es ab sofort möglich, sämtliche Gesundheitsdokumente digital in der sicheren DMRZ.de Cloud zu archivieren. Für nur einen Euro im Monat können Kunden bis zu einem Gigabyte im DMRZ.de DMS speichern. Kein Kopieren von Rehasportverordnungen Abrechner im Bereich Rehabilitationssport, die jährlich laufende Verordnungen mit den Krankenkassen abrechnen, haben nach Ansicht von DMRZ.de durch das Dokumenten-Management einen weiteren Vorteil: da bei erster Teilabrechnung die originalen Rehasportverordnungen gemeinsam mit der Abrechnung versendet werden, war es notwendig, die Verordnungen mehrfach zu kopieren, da bei jeder Teilabrechnung eine Kopie der Originalverordnung beiliegen muss. Mit dem DMRZ.de Dokumenten-Management ist dies nun überfüssig. Sobald eine Rehasportverordnung ins DMS geladen und mit dem Versicherten verküpft wird, erstellt das System automatisch eine Kopie der Verordnung bei Teilabrechnung. Das DMRZ.de System erkennt, welche Verordnungen benötigt werden und druckt diese direkt bei der jeweiligen Rechnung mit aus.
Das Dokumenten-Management (DMS) kann im DMRZ-Zugang des Rehasportvereins vom Kunden direkt aktiviert werden. Für nur einen EURO im Monat können Kunden bis zu einem Gigabyte im DMRZ.de DMS speichern. Bei Fragen steht unseren Kunden unsere kostenlose Hotline unter 0211.6355-9087 zur Verfügung. 

Unsere Förderer & Partner